Bernd Frank

Meine Vision von einem guten Chor

  1. Präzision:

Musik stimmt: Noten, Rhythmus, Intonation, Dynamik, Atemtechnik, Stimmtechnik, Klang, Stilistik, Phrasierung, Gestaltung, Kommunikation…

  1. Gefühlvolle und verstehende Interpretation:

Chor transportiert intensiv seine passenden musikstück-bezogenen Gefühle, die als ein gemeinsames Gefühl zusammenwirken, und singt mit starkem Ausdruckswillen, der von ausreichendem Wissen über Sinn und Gehalt des Musikstückes untermauert ist.

  1. Ermöglichung von Magie:

Chor erzeugt mit seinem konzentriertem, begeistertem und leidenschaftlichem Singen auf entspannte Weise etwas Musikalisches, was mehr als die akustische Summe aller Chormitglieder ausmacht. Der Zuhörer wird berührt.

 

 

Über Prof. Frank

Seit 1983 Professor für Schulpraktisches/Unterrichtspraktisches Klavierspiel, Klavierimprovisation und Jazz (z.B. Jazzpiano, Chor) an Hochschule für Musik in Mainz

16. Februar 2020 von Prof. Frank
Kategorien: Konzepte, Pop Rock Jazz: Chor | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für