Beispiel für vorbereitetes Lied: „Christ ist erstanden“

Als Beispiellied für das vorbereitete Lied bei der Eignungsprüfung steht hier das Lied „Christ ist erstanden“ als pdf-Datei zur Verfügung. Hier sind viele Empfehlungen für die Eignungsprüfung umgesetzt. Stilistisch sind die beiden Strophen sehr unterschiedlich gestaltet und durch Vor-, modulatorisches Zwischenspiel und Nachspiel eingerahmt.

Die 1. Strophe ist im Stil des Mittelalters (s. Orgelpraxis: „Fermaten-Zeilen“/melodische Phrasen mit kommentierenden Zwischenspielen) mit Organum-Technik, Bicinium-Technik, c. f. im Bass, Fauxbordun-Technik komponiert.Die Melodie wird hier gespielt.

Bei der 2. Strophe wird die Melodie gesungen und nicht mitgespielt. Stilistisch ist sie als eine Mischung aus gemäßigter Moderne des 20. Jh. und der modernen Popmusik verfasst.

Vor-, Zwischen- und Nachspiel berücksichtigen diese verschiedenen Stile, bereiten vor bzw. bereiten nach oder leiten über.

Christ ist erstanden

 

 

Über Prof. Frank

Seit 1983 Professor für Schulpraktisches/Unterrichtspraktisches Klavierspiel, Klavierimprovisation und Jazz (z.B. Jazzpiano, Chor) an Hochschule für Musik in Mainz

25. Juni 2011 von Prof. Frank
Kategorien: Eignungsprüfung | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar